Logo des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
Logo Aktion Zusammen Wachsen - Bildungspatenschaften stärken, Integration fördern.

„MENTOR – Die Leselernhelfer Bundesverband“ ist das Projekt des Monats Dezember 2020

Ein Mädchen liest in einem Buch.

Foto: © Andreas Endermann

Zum gemeinsamen Lesen, Lachen und vertrauten Gesprächen treffen sich bundesweit 16.600 Lesekinder einmal pro Woche in der Schule mit einer Lesementorin oder einem Lesementor. Seit März war und ist dieser direkte Kontakt zeitweise nicht möglich, weil die Pandemie die Lesestunden einschränkt. Der „MENTOR – Die Leselernhelfer Bundesverband e. V.“ und seine 92 regionalen Vereine haben neue kreative und digitale Wege für die Leseförderung in Zeiten der Corona-Pandemie entwickelt.

Als die Schulen im März geschlossen wurden, blieben viele Lesementorinnen und -mentoren telefonisch mit ihren Lesekindern in Kontakt. Andere schrieben Briefe mit Geschichten zum Vollenden oder steckten Kinderzeitungen in Briefkästen. Aber gerade auf Distanz spielt das Digitale eine bedeutende Rolle: Gut gemachte Lese-Apps und Videogespräche mit den Mentorinnen und Mentoren sind schöne, interaktive Leseerlebnisse, die die Kinder und Jugendlichen für das Lesen begeistern. Lesen Sie hier mehr.