Zum Inhalt Zur Haupt-Navigation Zur Meta Navigation
Das Banner zeigt eine Mentorin im Gespräch mit ihrem Mentee

Interkulturelle Kompetenz

Interkulturelle Kompetenz ist die Fähigkeit, mit Menschen anderer Kulturkreise zu kommunizieren.

Die Basis für erfolgreiche interkulturelle Kommunikation ist emotionale Kompetenz und interkulturelle Sensibilität. Bei der Zusammenarbeit mit Menschen aus fremden Kulturen ist es wichtig, deren spezifische Konzepte der Wahrnehmung, des Denkens, Fühlens und Handelns zu erfassen und zu begreifen. Kenntnisse über die politischen, normativen, religiösen und kulturellen Hintergründe sind sowohl für die geflüchteten Menschen als auch für die Patinnen und Paten wichtig.

Sie finden hier Links zu allgemeinen Informationen zum Leben in Deutschland und Informationen zu interkultureller Kommunikation für die Patinnen und Paten und neu Ankommende.

Allgemeine Informationen zum Leben in Deutschland:

  „ANKOMMEN” - Ein Wegbegleiter für die ersten Wochen in Deutschland:

https://ankommenapp.de/

_______________________________________________________________________________________________________________________

„RefugeeGuide” - Eine Orientierungshilfe für Besucher, Geflüchtete und zukünftige Bürger Deutschlands in verschiedenen Sprachen. Sie dient der Orientierung in der ersten Zeit des Aufenthaltes:

http://www.refugeeguide.de

_______________________________________________________________________________________________________________________

 Informationen für Ankommende:

 „Ankommen - Klarkommen.” - Die Publikation des Staatsministeriums Baden-Württemberg soll auf besondere Weise dazu beitragen, unsere Werte und Regeln des Zusammenlebens der Gesellschaft zu vermitteln. Als Vorlage dienen dabei skizzierte Alltagssituationen, die zusammen mit Haupt- und ehrenamtlichen Flüchtlingshelfern, Geflüchteten, Nachbarn von Unterkünften und anderen Beteiligten ausgesucht wurden:

http://www.fluechtlingshilfe-bw.de/praxistipps/guide-ankommen-klarkommen/

_______________________________________________________________________________________________________________________

Prävention von Ideologisierung - Informationen für Patinnen und Paten:

„Protest, Provokation oder Propaganda?” - Handreichung zur Prävention salafistischer Ideologisierung in Schule und Jugendarbeit. Die Handreichung fasst die Erfahrungen zusammen, die ufuq.de in den vergangenen Jahren in der Arbeit mit Jugendlichen und Multiplikator_innen gesammelt hat:

http://www.ufuq.de/protest-provokation-oder-propaganda-handreichung-zur-praevention-salafistischer-ideologisierung-in-schule-und-jugendarbeit/

_______________________________________________________________________________________________________________________