Logo des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
Logo Aktion Zusammen Wachsen - Bildungspatenschaften stärken, Integration fördern.

Deutscher Engagementpreis 2021

Logo "Deutscher Engagementpreis"

Logo: © Deutscher Engagementpreis

Vom 9. September bis zum 20. Oktober 2021 sind alle Bürgerinnen und Bürger eingeladen, über den Publikumspreis des Deutschen Engagementpreises abzustimmen.

Aus jedem Bundesland gibt es mehrere nominierte Initiativen und Personen. Die Nominierten sind in nahezu allen gesellschaftlichen Bereichen aktiv: Besonders viele finden sich in den Themenfeldern Soziales, Bildung und Integration. Über die klassischen Felder hinaus stellen sich die freiwillig Engagierten auch neuen gesellschaft-
lichen Herausforderungen: Sie vernetzen in Zeiten der Corona-Pandemie Hilfesuchende mit Helfenden aus dem Gesundheitswesen, verbinden Kunst mit Umweltschutz oder gründen soziale und kulturelle Zentren für Jung und Alt.

Neben dem Votum der Bürgerinnen und Bürger über den mit 10.000 Euro dotierten Publikumspreis entscheidet eine Fachjury über die Preisvergabe in den mit 5.000 Euro dotierten fünf Kategorien „Chancen schaffen“, „Leben bewahren“, „Generationen verbinden“, „Grenzen überwinden“ und „Demokratie stärken“. Bekannt gegeben werden die Gewinnerinnen und Gewinner aller sechs Preise bei einer festlichen Preisverleihung am 2. Dezember in Berlin. Initiator und Träger des seit 2009 vergebenen Deutschen Engagementpreises ist das Bündnis für Gemeinnützig-
keit, ein Zusammenschluss von großen Verbänden der Zivilgesellschaft in Deutschland. Online abstimmen können Interessierte und Engagierte auf der Internetseite des Deutschen Engagementpreises unter www.deutscher-engagementpreis.de